Stiftelsen för ekonomisk utbildning tillkännager två stora gåvor från Bitcoin.com-grundaren Roger Ver

19 januari 2020 tillkännagav St Kitts & Nevis & Atlanta – Stiftelsen för ekonomisk utbildning ( FEE.org ) idag att Bitcoin.com- grundaren och den tidiga kryptovalutainvesteraren Roger Ver har gjort två gåvor på totalt $ 2.000.000 i Crypto Engine för att stödja FEEs arbete för att främja individuell frihet och utbilda studenter runt om i världen om de moraliska och ekonomiska grunderna för ett fritt samhälle.

Den första gåvan på 1 miljon dollar stöder FEE: s markeringsevenemang 2021 – FEE: s 75-årsjubileum – samt ytterligare studentprogram, inklusive utbildningsinnehåll online och böcker.

Den andra $ 1 miljoner gåvan tar formen av en begåvning, som kommer att vara en ständig källa till stöd för FEE: s utbildningsverksamhet

Ver, som tidigare donerat 1 000 000 dollar i Bitcoin till FEE 2013, sa att han är skyldig en intellektuell skuld till FEE och gör denna nya donation i en tid under vilken han anser att FEE: s arbete behövs mer än någonsin.

”Jag var prenumerant på FEEs långvariga tidning” The Freeman ”när jag gick på gymnasiet och jag är mycket skyldig till min framgång i Bitcoin till vad jag lärde mig att läsa om den moraliska brådskan att ha ett monetärt system som existerar separat från staten tvinga,“

sa Roger Ver .

Han fortsatte:

”Jag tittade runt världen idag och såg globala lockdowns, inflation, attacker mot individuell frihet, och jag tänkte:” Vem är de viktigaste rösterna för frihet idag? ” FEE är högst upp på min lista. Jag vill hjälpa FEE att ha samma inverkan på miljontals ungdomars liv som de gjorde på mina. ”

FEE grundades 1946 och är den äldsta libertariska tankesmedjan i USA. FEE firar sin milstolpe 75-årsjubileum med evenemang under 2021, inklusive FEEcon (i Atlanta från 17-19 juni) och FEE 75-årsjubileumsmall den 19 juni. Varje år når FEE en publik på hundratals miljoner online och nästan 20 000 studenter genom klassrumsprogram på högskolor och gymnasier i både USA och Latinamerika.

„Roger överdrivit vår online-tillväxt 2013 när han gav en oöverträffad 1 miljon dollar i Bitcoin till FEE,“

sa FEE: s verkställande vice ordförande Richard N. Lorenc , som fortsatte med att säga:

”På den tiden var detta den största donationen av kryptovaluta någonsin och hjälpte oss betydligt på en väg med växande pedagogisk påverkan sedan dess. Med dessa nya stora gåvor av Bitcoin Cash fortsätter Roger sin transformerande ger precis när vi börjar fira FEE: s 75: e år och avslöja vår kampanj för att utsätta allt fler studenter för frihetsidéerna, både i sina klassrum och online. ”

BTC-Preis sieht nach neuem ATH-Rekord wilde Volatilität

Die BTC schockierte gestern die Finanzwelt, nachdem sie an Top-Börsen wie Binance und Bitstamp einen neuen ATH über $19.800 festgesetzt hatte.

Wie wir berichteten, versuchten die Bären sofort, diese Bewegung auszublenden und gewannen vorübergehend die Kontrolle über die Preisaktion der Münze. Der Verkaufsdruck durch die BTC, die einen neuen Preisrekord aufstellte, führte zu einer heftigen Ablehnung, so dass das Flaggschiff Krypto nur noch 18.300 $ erreichte.

Glücklicherweise traten die Bullen auf und kehrten die über Nacht beobachtete Abwärtsdynamik um. Der BTCUSD-Preis kletterte noch einmal in die unteren 900 US-Dollar, da die Käufer fast alle Verluste, die nach der Ablehnung entstanden waren, wieder wettmachten.

Diese „V-förmige Erholung“, bei der die Bullen einen erneuten Test des Widerstands von 19.800 $ anpeilten, spricht für die zugrunde liegende Stärke von Bitcoin. Sie verdeutlicht auch die zugrunde liegende Schwäche, die die Bären derzeit plagt und sie unfähig macht, eine wesentliche Kontrolle über das Preisverhalten der Königsmünze zu erlangen.

Nichtsdestotrotz ist der Widerstand rund um die 19.400 $-Zone immer noch stark. Da so viele Anleger vom ATH-Extrem-FOMO begeistert sind, führen Gewinnmitnahmen dazu, dass die Volatilität auf dem BTC-Markt ins Übergreifen gerät, was zu mehr als 1.000 Intraday-Bewegungen von über 1.000 $ führt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist die führende Kryptowährung der Welt um 0,39% auf ihren derzeitigen Preis von 18.863 $ gefallen. Angesichts der hohen Volatilität und der außer Kontrolle geratenen Preise ist es jedoch schwierig, den BTC-Preis der nächsten Handelssitzung vorherzusagen.

BTC sendet Schockwellen quer durch die Finanzwelt

Die gestrige Nachricht, dass die BTC ein neues Allzeithoch erreicht hat, löste einen Zustrom von Einzelhandelsinteresse an der Benchmark-Kryptowährung aus, als Nachrichtenagenturen weltweit über diesen Meilenstein berichteten.

Bitcoin tendierte während des starken Anstiegs zu einem ATH auf Twitter, wobei viele einflussreiche Persönlichkeiten und gewöhnliche Leute ihre Begeisterung über die epische Leistung zum Ausdruck brachten.

Das FOMO breitete sich auch auf institutionelle Akteure aus, die sich zunehmend für die digitale Anlageklasse als praktikable Alternative zu Gold interessieren.

Als die BTC zu neuen Höhenflügen ansetzte, veröffentlichte AllianceBernstein, ein globales Investmentunternehmen, eine Forschungsnotiz, in der anerkannt wird, dass die weltweit führende Kryptowährung eine Rolle bei der Asset Allocation spielt.

Inigo Fraser Jenkins, Co-Leiter der Portfoliostrategie von Bernstein Research, bemerkte, dass Bitcoin in den Portfolios der Anleger eine Rolle spielen sollte, trotz der früheren Befürchtungen des Unternehmens hinsichtlich der digitalen Anlageklasse.

Die jüngste Bitcoin-Bärenfalle

Das Preisgeschehen auf dem BTC-Markt bewegt sich so schnell wie der Kaufdruck der letzten FOMO, da die Welt von den neuen ATH-Konflikten mit den Gewinnmitnahmen der Wale erfährt.

Nachdem gestern der neue Preisrekord aufgestellt wurde, brachen die BTC-Preise innerhalb weniger Stunden stark ein, so dass der Spitzenpreis für digitale Münzen um über 1.500 Dollar nach unten korrigiert wurde.

Diese jüngste Bärenfalle, die BTC-Preise auf bis zu 18.300 $ absinken ließ, könnte grundsätzlich gesund sein, da sie die Stimmung zurückgebracht und übermäßig fremdfinanzierte Long-Positionen abgeschüttelt hat. Daher könnte die Ablehnung in der Nähe des jüngsten ATH darauf hindeuten, dass in naher Zukunft eine weitere Aufwärtsbewegung auf 20.000 $ bevorsteht.