November 24

Der Aufruf einer Remote-Prozedur schlug fehl und wurde nicht ausgeführt

Wenn Sie beim Öffnen eines Fotos, eines Dokuments oder einer Windows-Funktion/Anwendung die Fehlermeldung Remote Procedure Call failed in Windows 10/8/7 erhalten, sollten Sie nicht in Panik geraten. Sie sind nicht der Einzige und viele Benutzer haben dieses Problem gemeldet. Hier MiniTool Solution hilft Ihnen, es leicht mit mehreren Methoden zu beheben.

Der Remote Procedure Call ist bei Windows 10/8/7 fehlgeschlagen

Können Sie Ihre Dokumente, Fotos oder Windows-Anwendungen und -Funktionen öffnen? Wenn Sie es nicht tun können, erhalten Sie vielleicht die Fehlermeldung – der Remote Procedure Call ist fehlgeschlagen und wurde nicht ausgeführt. Normalerweise kann das in Windows 10/8/7 und Windows Server 2016 passieren.

Dieser Fehler bezieht sich auf Remote Procedure Call (RPC), ein Protokoll, das einem Programm helfen kann, einen Dienst von einem anderen Programm auf einem anderen PC in einem Netzwerk anzufordern.

Außerdem kann RPC als Dienststeuerungsmanager für DCOM- und COM-Server fungieren. Das heißt, RPC kann viele Aktionen ausführen, z. B. Objektaktivierungsanforderungen, Sammeln von unnötigem Speicherplatz und Objekt-Exporter-Auflösungen.

Sie sollten also sicherstellen, dass der Remote Procedure Call auf Ihrem Computer läuft. Wenn Sie beim Öffnen eines Ordners, Fotos oder einer Anwendung die Meldung „Remote Procedure Call failed and did not execute“ erhalten, ist RPC möglicherweise deaktiviert. Natürlich kann der Fehler auch durch andere Probleme wie beschädigte Systemdateien, Probleme mit Diensten, Malware-Infektionen, beschädigte Benutzerkonten usw. verursacht werden.

Im folgenden Teil werden wir einige mögliche Methoden zur Behebung dieses Problems aufzeigen. Beachten Sie, dass wir Windows 10 als Beispiel verwenden. Natürlich können diese Lösungen auch auf Windows 8/7, Server 2016, etc. angewendet werden.

So beheben Sie Windows 10 Remote Procedure Call Failed

Überprüfen Sie die Remoteprozeduraufrufdienste
Das erste, was Sie tun sollten, ist einige verwandte Dienste zu überprüfen, einschließlich Remote Procedure Call (PRC), Remote Procedure Call (PRC) Locator und DCOM Server Process Launcher. Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um deren Einstellungen zu überprüfen.

1. Drücken Sie Win + R, um das Fenster Ausführen zu öffnen, geben Sie services.msc ein und klicken Sie auf OK.

2. Suchen Sie in der Hauptschnittstelle der Dienste den Dienst Remote Procedure Call (RPC) und doppelklicken Sie darauf, um sicherzustellen, dass der Starttyp Automatisch und der Status Ausgeführt ist.

3. Klicken Sie auf Übernehmen und OK.

4. Suchen Sie den Remote Procedure Call (PRC)-Locator, doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Starttyp auf Manuell. Klicken Sie auf Übernehmen und OK.

5. Suchen Sie DCOM Server Process Launcher, doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Starttyp auf Automatisch.

6. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie den PC neu, um zu prüfen, ob der Fehler „Remote Procedure Call fehlgeschlagen“ behoben ist.

Windows Store Apps-Problembehandlung ausführen

Das Ausführen der integrierten Problembehandlung kann ebenfalls hilfreich sein, um den Fehler „RPC fehlgeschlagen“ zu beheben. Diese Lösung kann hilfreich sein, um den Fehler „Remoteprozeduraufruf fehlgeschlagen“ beim Öffnen einer App zu beheben.

Folgen Sie der nachstehenden Anleitung:

Suchen Sie im Suchfeld von Windows 10 nach „Problembehandlung“ und klicken Sie auf das Ergebnis.
Gehen Sie zu Windows Store Apps und führen Sie die Problembehandlung aus. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Problembehandlung abzuschließen.

Problembehandlung für Windows Store Apps ausführen

Wenn das Problem in beschädigten Systemdateien liegt, kann eine Überprüfung Ihres Windows-Systems eine gute Lösung sein. Mit der Systemdateiprüfung, einem integrierten Tool, können Sie Windows-Systemdateien auf Beschädigungen überprüfen und beschädigte Dateien wiederherstellen.

Starten Sie die Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten.
Verwenden Sie den Befehl sfc /scannow, um das System zu scannen und beschädigte Dateien wiederherzustellen.

Scannen Sie Ihren PC nach Malware

Manchmal können Malware oder Viren dazu führen, dass Windows 10 Remote Procedure Call fehlschlägt. Daher sollten Sie ein Antivirenprogramm auf Ihrem PC ausführen. In Windows 10 bietet der Windows Defender Echtzeitschutz. Führen Sie es einfach sofort aus. Alternativ können Sie auch ein Programm eines Drittanbieters verwenden, z. B. Malwarebytes, Avast, usw.

Deinstallieren eines Registrierungsreinigers
Wenn ein Registry Cleaner wichtige Dateien für die Fotos-App löscht, kann der RPC-Fehler auftreten. Deinstallieren Sie daher den Registry Cleaner, wenn Sie einen haben.

Gehen Sie zur Systemsteuerung und lassen Sie alle Elemente mit großen Symbolen aufgelistet.
Klicken Sie auf Programme und Funktionen in der App-Liste.
Suchen Sie Ihren Registry Cleaner, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren, um ihn zu entfernen.

Das Ende

Jetzt stellen wir 5 allgemeine Lösungen vor, um den Fehler „Remote Procedure Call failed and did not execute“ in Windows 10/8/7 zu beheben. Wir hoffen, dass diese Methoden Ihnen helfen können, den RPC-Fehler beim Öffnen eines jpg-Bildes, eines Ordners oder einer Anwendung zu beheben.

November 24

Steam-Sale-Termine für den Rest des Jahres 2019 sind veröffentlicht worden

Wie es Tradition ist und weil heutzutage niemand mehr etwas geheim halten kann, sind die Termine für die letzten drei großen Steam-Verkäufe des Jahres 2019 durchgesickert.

Der Halloween-Sale findet zu den passend gruseligen Terminen vom 28. Oktober bis zum 1. November statt, der Herbst-Sale zwischen dem 26. November und dem 3. Dezember, und der kultige Winter-Sale wird vom 19. Dezember bis zum 2. Januar abgehalten.

SteamDB bestätigte die Termine auf Twitter und sagte, dass „mehrere Entwickler [die Termine] an mehreren Stellen gepostet haben, obwohl Valve darum gebeten hatte.“

Der Winter Sale ist neben dem Summer Sale von Steam einer der größten, die Steam jedes Jahr veranstaltet. Er bietet einige der beeindruckendsten Rabatte und die größte Anzahl von Spielen im Angebot. Das bedeutet, dass du, wenn du dieses Jahr etwas Geld für Weihnachten oder Chanukka bekommst, weißt, an welchen Sale du dich wenden musst, wenn du die meisten Spiele zum besten Preis bekommen willst.

Für Ihren Kalender finden Sie hier noch einmal die Verkaufsdaten und die Dauer der Angebote:

Halloween-Sale: Montag, 28. Oktober bis Freitag, 1. November (5 Tage)
Herbst-Sale: Dienstag, 26. November bis Dienstag, 3. Dezember (7-Tage-Sale)
Winterschlussverkauf: Donnerstag, 19. Dezember bis Donnerstag, 2. Januar (14-Tage-Sale)
Um auf alle Angebote vorbereitet zu sein, die für den Rest des Jahres auf dich zukommen, empfehlen wir dir, deine Steam-Wunschliste zu aktualisieren, deinen Kalender zu markieren und SteamDB nach Spielpreisen zu durchsuchen. Viel Spaß beim Einkaufen!

Wie lange dauern die Steam-Verkäufe?
Die Sommer- und Winterschlussverkäufe sind die größten. Sie dauern in der Regel zwei Wochen (oder so). Andere Sales wie der Lunar New Year Sale und der Black Friday Sale dauern etwa eine Woche.

Welches ist der beste Steam-Sale?

Die größten Rabatte gibt es in den Sommer- und Winterschlussverkäufen, und die Sommerschlussverkäufe sind in der Regel die besten. Herbst- und Winterschlussverkäufe liegen in der Regel etwas zu nah an der Herbstveröffentlichungssaison, um signifikante Rabatte auf Neuerscheinungen zu ermöglichen. Im darauffolgenden Sommer können Sie große Rabatte auf relativ neue Spiele erhalten. (Hier siehst du, wie lange es normalerweise dauert, bis Spiele auf Steam billig werden).

In der Vergangenheit, als wir die besten Steam-Angebote aller Zeiten zusammengestellt haben, gab es einige bemerkenswerte Rabatte. Valve’s Portal 2 wurde im Summer Sale ein Jahr nach der Veröffentlichung von 50 $ auf 5 $ reduziert.

März 31

CoinShares fordoblede indtjeningen i 2020 efter fjerde kvartal bitcoin bølge

  • CoinShares rapporterede en vækst i aktiver under forvaltning på 336 % i 2020
  • Denne vækst er fortsat i 2021, hvor gruppen nu forvalter ca. 4,5 mia. dollar

Efter at de stigende kryptomarkeder drev en betydelig

CoinShares, Europas største forvalter af kryptoaktiver, fordoblede sin indtjening i 2020, efter at de stigende kryptomarkeder drev en betydelig vækst i de forvaltede aktiver.

Selskabet, som for nylig blev børsnoteret via en notering på det svenske Nasdaq First North Growth Market, har indgivet regnskaber for året, der sluttede den 31. december 2020.

Indberetningerne viser, at CoinShares‘ justerede indtjening før renter, skatter, afskrivninger og afskrivninger (EBITDA) voksede til 22,4 mio. pund (30,8 mio. dollars), hvilket er en fordobling fra 11,2 mio. pund (15,4 mio. dollars) det foregående år. Koncernens samlede totalindkomst for 2020 var 18,7 mio. pund (25,7 mio. dollars), en stigning på 109 % i forhold til de 8,9 mio. pund (12,25 mio. dollars), der blev rapporteret i 2019.

Den vigtigste drivkraft bag den øgede indtjening var en stigning i aktiver under forvaltning på tværs af selskabets udvalg af børshandlede Bitcoin Evolution. Koncernens aktiver under forvaltning voksede med 336% til £ 1,74 milliarder (2,4 milliarder dollars) i 2020.

Bitcoin nåede en all-time high på 60.000 dollars

Denne vækst er fortsat i 2021. CoinShares har i øjeblikket mere end 4,5 mia. dollar i aktiver under forvaltning. Bitcoin Tracker One og Bitcoin Tracker Euro, dens flagskibs-ETP’er, har henholdsvis 1,3 mia. dollar og 2 mia. dollar.

I 2020-resultaterne anføres det, at handelsgevinsterne er „yderligere styrket“ i 2021, hvilket svarer til banen for det bredere krypto rally. Bitcoin nåede en all-time high på 60.000 dollars i midten af marts.

Jean Marie Mognetti, CoinShares‘ CEO, sagde, at 2020 var „ved enhver finansiel måling“ det mest succesfulde år i selskabets historie.

„Q4 2020 vil blive husket som et vendepunkt i rejsen af Bitcoin og digitale aktiver mod at blive anerkendt som en ægte aktivklasse. Denne helt igennem transformative måde at skabe, bruge og forbruge finansielle tjenesteydelser er begyndt at tiltrække institutionel kapital i skala,“ tilføjede han.

The Block afslørede for nylig, at den britiske milliardær Alan Howard, medstifter af Brevan Howard, er en betydelig aktionær i CoinShares – efter at IPO-indberetninger viste, at han havde en aktiepost til en værdi af omkring 60 millioner dollars.

 

März 8

Bitcoin (BTC) prallt ab, schafft es aber nicht, den Widerstand zu überwinden

  • Bitcoin prallte in der Woche vom 1. bis 8. März nach oben hin ab.
  • Die technischen Indikatoren drehen allmählich nach oben.
  • Es gibt kleinere Unterstützungsniveaus bei $49.200 und $45.500.

Der Bitcoin (BTC)-Preis hat in der letzten Woche einen Aufschwung eingeleitet, konnte aber die vorangegangene bärische „engulfing candlestick“ nicht entkräften.

Dennoch wird erwartet, dass Bitcoin Trader diese Woche entweder nach oben abprallt oder sich konsolidiert. Danach wird erwartet, dass er die Richtung des längerfristigen Trends bestätigt.

Wöchentlicher Bitcoin-Schluss

Vor zwei Wochen sank Bitcoin beträchtlich und erzeugte eine bearish engulfing candlestick.

BTC prallte letzte Woche ab und erzeugte eine kleine bullische Kerze. Allerdings erreichte er nicht einmal die Mitte der vorangegangenen bearish engulfing candlestick.

Nichtsdestotrotz steigt der MACD an und der RSI hat eindeutig eine versteckte bullische Divergenz erzeugt. Dies ist ein übliches Zeichen für eine Trendfortsetzung.

Auf der bärischen Seite zeigt der Stochastik-Oszillator eine Abnahme des Momentums an. Allerdings muss er noch ein bärisches Kreuz bilden.

Wenn wir uns die bärischen Candlesticks aus dem Bullenlauf 2017 ansehen, können wir erkennen, dass in der dritten Woche kein nennenswerter Rückgang folgte.

Nach der ersten bearish engulfing candlestick prallte BTC fünf Wochen lang nach oben ab, bevor es wieder abwärts ging. Auch nach der zweiten und dritten bearish engulfing candlestick kam es drei Wochen lang zu einer Entspannung. Schließlich prallte er unmittelbar nach der vierten bärischen Kerze ab.

Aufgrund der Historie ist es daher wahrscheinlich, dass BTC in dieser Woche eine gewisse Erleichterung oder Konsolidierung erfährt, auch wenn der Tiefpunkt noch nicht erreicht ist.

Die versteckte zinsbullische Divergenz unterstützt diese Möglichkeit zusammen mit der potenziellen Fortsetzung der Aufwärtsbewegung.

Bitcoin scheitert am Ausbruch

Der Tages-Chart zeigt, dass BTC über dem Unterstützungsbereich von $44.500 handelt. Die laufende Aufwärtsbewegung begann mit einem Abprallen von diesem Bereich am 28. Februar 2021.

Die technischen Indikatoren sind eher bullish als bearish.

Der MACD hat endlich einen höheren Momentum-Balken nach 13 aufeinanderfolgenden niedrigeren Balken erzeugt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass das Momentum zinsbullisch wird.

Der RSI hat sich wieder über 50 bewegt. Und obwohl der Stochastic-Oszillator ein bärisches Cross gebildet hat, dreht er allmählich nach oben.

Das Zwei-Stunden-Chart zeigt, dass BTC vom 0,618 Fib-Retracement-Level bei $52,475 zurückgewiesen wurde.

Er folgt jedoch einer aufsteigenden Unterstützungslinie, die mit dem kleineren Unterstützungsbereich bei 49,200 $ zusammenfällt.

Solange Bitcoin über diesem Level handelt, wird erwartet, dass er sich weiter nach oben bewegt. Wenn dem so ist, wird er wahrscheinlich einen weiteren Versuch unternehmen, über den 0,618 Fib-Widerstand auszubrechen.

Fazit

Während die Richtung des langfristigen Trends nicht sicher ist, wird für diese Woche ein Abprallen oder eine Konsolidierung erwartet.

Der kurzfristige Trend ist zinsbullisch, solange BTC über dem kleinen Unterstützungsbereich bei 49.200 $ und der aufsteigenden Unterstützungslinie handelt.

Der mittelfristige Trend ist zinsbullisch, solange BTC über $45.500 bleibt.

 

Januar 26

Stiftelsen för ekonomisk utbildning tillkännager två stora gåvor från Bitcoin.com-grundaren Roger Ver

19 januari 2020 tillkännagav St Kitts & Nevis & Atlanta – Stiftelsen för ekonomisk utbildning ( FEE.org ) idag att Bitcoin.com- grundaren och den tidiga kryptovalutainvesteraren Roger Ver har gjort två gåvor på totalt $ 2.000.000 i Crypto Engine för att stödja FEEs arbete för att främja individuell frihet och utbilda studenter runt om i världen om de moraliska och ekonomiska grunderna för ett fritt samhälle.

Den första gåvan på 1 miljon dollar stöder FEE: s markeringsevenemang 2021 – FEE: s 75-årsjubileum – samt ytterligare studentprogram, inklusive utbildningsinnehåll online och böcker.

Den andra $ 1 miljoner gåvan tar formen av en begåvning, som kommer att vara en ständig källa till stöd för FEE: s utbildningsverksamhet

Ver, som tidigare donerat 1 000 000 dollar i Bitcoin till FEE 2013, sa att han är skyldig en intellektuell skuld till FEE och gör denna nya donation i en tid under vilken han anser att FEE: s arbete behövs mer än någonsin.

”Jag var prenumerant på FEEs långvariga tidning” The Freeman ”när jag gick på gymnasiet och jag är mycket skyldig till min framgång i Bitcoin till vad jag lärde mig att läsa om den moraliska brådskan att ha ett monetärt system som existerar separat från staten tvinga,“

sa Roger Ver .

Han fortsatte:

”Jag tittade runt världen idag och såg globala lockdowns, inflation, attacker mot individuell frihet, och jag tänkte:” Vem är de viktigaste rösterna för frihet idag? ” FEE är högst upp på min lista. Jag vill hjälpa FEE att ha samma inverkan på miljontals ungdomars liv som de gjorde på mina. ”

FEE grundades 1946 och är den äldsta libertariska tankesmedjan i USA. FEE firar sin milstolpe 75-årsjubileum med evenemang under 2021, inklusive FEEcon (i Atlanta från 17-19 juni) och FEE 75-årsjubileumsmall den 19 juni. Varje år når FEE en publik på hundratals miljoner online och nästan 20 000 studenter genom klassrumsprogram på högskolor och gymnasier i både USA och Latinamerika.

„Roger överdrivit vår online-tillväxt 2013 när han gav en oöverträffad 1 miljon dollar i Bitcoin till FEE,“

sa FEE: s verkställande vice ordförande Richard N. Lorenc , som fortsatte med att säga:

”På den tiden var detta den största donationen av kryptovaluta någonsin och hjälpte oss betydligt på en väg med växande pedagogisk påverkan sedan dess. Med dessa nya stora gåvor av Bitcoin Cash fortsätter Roger sin transformerande ger precis när vi börjar fira FEE: s 75: e år och avslöja vår kampanj för att utsätta allt fler studenter för frihetsidéerna, både i sina klassrum och online. ”

Januar 6

BTC-Preis sieht nach neuem ATH-Rekord wilde Volatilität

Die BTC schockierte gestern die Finanzwelt, nachdem sie an Top-Börsen wie Binance und Bitstamp einen neuen ATH über $19.800 festgesetzt hatte.

Wie wir berichteten, versuchten die Bären sofort, diese Bewegung auszublenden und gewannen vorübergehend die Kontrolle über die Preisaktion der Münze. Der Verkaufsdruck durch die BTC, die einen neuen Preisrekord aufstellte, führte zu einer heftigen Ablehnung, so dass das Flaggschiff Krypto nur noch 18.300 $ erreichte.

Glücklicherweise traten die Bullen auf und kehrten die über Nacht beobachtete Abwärtsdynamik um. Der BTCUSD-Preis kletterte noch einmal in die unteren 900 US-Dollar, da die Käufer fast alle Verluste, die nach der Ablehnung entstanden waren, wieder wettmachten.

Diese „V-förmige Erholung“, bei der die Bullen einen erneuten Test des Widerstands von 19.800 $ anpeilten, spricht für die zugrunde liegende Stärke von Bitcoin. Sie verdeutlicht auch die zugrunde liegende Schwäche, die die Bären derzeit plagt und sie unfähig macht, eine wesentliche Kontrolle über das Preisverhalten der Königsmünze zu erlangen.

Nichtsdestotrotz ist der Widerstand rund um die 19.400 $-Zone immer noch stark. Da so viele Anleger vom ATH-Extrem-FOMO begeistert sind, führen Gewinnmitnahmen dazu, dass die Volatilität auf dem BTC-Markt ins Übergreifen gerät, was zu mehr als 1.000 Intraday-Bewegungen von über 1.000 $ führt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist die führende Kryptowährung der Welt um 0,39% auf ihren derzeitigen Preis von 18.863 $ gefallen. Angesichts der hohen Volatilität und der außer Kontrolle geratenen Preise ist es jedoch schwierig, den BTC-Preis der nächsten Handelssitzung vorherzusagen.

BTC sendet Schockwellen quer durch die Finanzwelt

Die gestrige Nachricht, dass die BTC ein neues Allzeithoch erreicht hat, löste einen Zustrom von Einzelhandelsinteresse an der Benchmark-Kryptowährung aus, als Nachrichtenagenturen weltweit über diesen Meilenstein berichteten.

Bitcoin tendierte während des starken Anstiegs zu einem ATH auf Twitter, wobei viele einflussreiche Persönlichkeiten und gewöhnliche Leute ihre Begeisterung über die epische Leistung zum Ausdruck brachten.

Das FOMO breitete sich auch auf institutionelle Akteure aus, die sich zunehmend für die digitale Anlageklasse als praktikable Alternative zu Gold interessieren.

Als die BTC zu neuen Höhenflügen ansetzte, veröffentlichte AllianceBernstein, ein globales Investmentunternehmen, eine Forschungsnotiz, in der anerkannt wird, dass die weltweit führende Kryptowährung eine Rolle bei der Asset Allocation spielt.

Inigo Fraser Jenkins, Co-Leiter der Portfoliostrategie von Bernstein Research, bemerkte, dass Bitcoin in den Portfolios der Anleger eine Rolle spielen sollte, trotz der früheren Befürchtungen des Unternehmens hinsichtlich der digitalen Anlageklasse.

Die jüngste Bitcoin-Bärenfalle

Das Preisgeschehen auf dem BTC-Markt bewegt sich so schnell wie der Kaufdruck der letzten FOMO, da die Welt von den neuen ATH-Konflikten mit den Gewinnmitnahmen der Wale erfährt.

Nachdem gestern der neue Preisrekord aufgestellt wurde, brachen die BTC-Preise innerhalb weniger Stunden stark ein, so dass der Spitzenpreis für digitale Münzen um über 1.500 Dollar nach unten korrigiert wurde.

Diese jüngste Bärenfalle, die BTC-Preise auf bis zu 18.300 $ absinken ließ, könnte grundsätzlich gesund sein, da sie die Stimmung zurückgebracht und übermäßig fremdfinanzierte Long-Positionen abgeschüttelt hat. Daher könnte die Ablehnung in der Nähe des jüngsten ATH darauf hindeuten, dass in naher Zukunft eine weitere Aufwärtsbewegung auf 20.000 $ bevorsteht.

Dezember 29

2020 Så de færreste Bitcoin ’nekrologer‘ på 8 år

Bitcoin er blevet erklæret død eller døende omkring 390 gange siden 2010. Men i år dør det meget sjældnere.

I 2020 er bitcoin (BTC, -2,18%) kun rapporteret om døende eller døende 11 gange pr. Liste over disse falske nekrologer vedligeholdt af et Singapore-baseret websted kaldet 99 Bitcoins.

Bitcoins årlige antal „nekrologer“ har ikke været så lav siden 2012, tre år efter lanceringen af ​​bitcoin. Holdet bag hjemmesiden bekræftede over for CoinDesk, at listen opretholdes til dato.

Ved tilmelding modtager du e-mails om CoinDesk-produkter, og du accepterer vores vilkår og betingelser og fortrolighedspolitik.
Det kraftige fald i nekrologer korrelerer med bitcoins rekordhøje prishandling i år efter at have brudt sin 2017-rekordhøjde i november med en samlet årlig gevinst på over 270%.

Tidligere var det „på mode at offentligt afskedige eller endda skamme dem, der troede på bitcoins værdiproposition“, sagde Kevin Kelly, global makrostrategileder hos Delphi Digital og tidligere aktieanalytiker hos Bloomberg, i en direkte besked med CoinDesk.

Men nu er spillet ændret.

„Massespekulation og virale memes er blevet byttet mod familiekontorer og makroinvestorer i verdensklasse,“ sagde Kelly.

Bitcoins hurtigt voksende kader af institutionelle købere inkluderer giganter MassMutual og Guggenheim. Og deres betydelige investeringer – kombineret med tegn på genoplivet detailinteresse – gør det stadig vanskeligere at annoncere den krydsede kryptovalutas død.

I en bitcoin-rapport fra december skrev Kellys forskerteam: „Institutionelle investorer har ikke kun vendt netto længe siden september, men også størrelsen af ​​deres nettoeksponering målt i BTC er også steget i forhold til tidligere perioder.“

Mærkeligt nok har forfattere af uhyrlige bitcoin „nekrologer“ overset begge gange, hvor netværket faktisk er „død“, ifølge Pierre Rochard, Krakens førende bitcoin-strateg.

I 2010 aktiverede en inflationsfejl kort tid for alle, der bruger netværket, til at oprette en uendelig mængde bitcoins, hvilket i mange henseender fik netværket til at dø, sagde Rochard. I 2013 „døde“ bitcoin en anden gang, da en mangelfuld version af kildekoden uventet fik blokstørrelsesgrænsen til at stige.

„I begge tilfælde blev bitcoin straks genoplivet af brugernes kollektive vilje,“ sagde Rochard. For at redde netværket vendte bitcoin-noder tilbage til en ældre version af softwaren i 2013 og spolede blockchain tilbage til et punkt før inflationsfejlen i 2010.

„Få kritikere forstår, hvad der skete, da bitcoin faktisk døde to gange,“ fortalte Rochard CoinDesk i en e-mail.

I kølvandet på disse hændelser har bitcoins “robuste” fundamentale og “hurtige vedtagelse” skabt markedsforhold med flere “parabolske revalueringer”, sagde Rochard, hvilket øgede både vedtagelsen og opmærksomheden på dets tekniske styrke og efterlod skeptikere lidt plads til fortsatte dødsudtalelser.

Efterhånden som bitcoin lever videre, „er karriererisikoen ikke længere ved at omfavne bitcoin,“ ifølge Kelly. „Det er fra ikke at give [bitcoin] den tid og respekt, den fortjener.“

Dezember 18

Compound’s Nieuwe Blockchain Readies DeFi voor Centrale

Compound’s Nieuwe Blockchain Readies DeFi voor Centrale Bank Digitale Valuta’s

Compound Labs heeft donderdag een whitepaper uitgebracht met de plannen om Compound Chain te creëren, een applicatie-specifieke blokketen die de geldmarktdiensten over meerdere netwerken kan leveren.

„Wij willen de ontwerpen voor een blokketen aankondigen die Compound over de volgende eeuw kan schalen“, vertelde Compound oprichter Robert Leshner aan CoinDesk tijdens een telefoongesprek. De firma Decentralized Finance (DeFi) verbindt zich nog niet aan een tijdlijn, maar is nu aan het werk op een testnet.

In de nieuwe white paper, waarvan het ontwerp vooraf werd gedeeld met CoinDesk, geschreven door Leshner en Compound Labs staffers Geoffrey Hayes, Jared Flatow en Max Wolff, worden drie beperkingen van de huidige versie van Compound on Ethereum aangehaald: de gaskosten, het onvermogen om activa op andere Bitcoin Loophole ketens te bedienen en het feit dat alle ondersteunde activa het risico van elk ondersteund activum samenvoegen.

Schrijf u in op Money Reimagined, onze nieuwsbrief over financiële verstoringen.

Door u aan te melden, ontvangt u e-mails over CoinDesk producten en gaat u akkoord met onze voorwaarden en privacybeleid.

Het is ook niet de bedoeling dat deze nieuwe ondersteunde middelen worden beperkt tot blokkades van de vertrouwenloze, toestemmingloze variant. Het nieuwe project is bedoeld ter ondersteuning van de komende en gekletste digitale activa van centrale banken en investeringsbanken.

In het Witboek staat:

„Compound Chain is een herimaginatie van het Compound Protocol als een stand-alone gedistribueerd grootboek, in staat om deze beperkingen op te lossen en zich proactief voor te bereiden op de snelle adoptie & groei van digitale activa op een verscheidenheid aan nieuwe blokkades, waaronder Eth2 en de digitale valutagrootboeken van de centrale bank.“

Compound Chain sluit zich aan bij het koor van de blokketen interoperabiliteit inspanningen, maar het is enigszins uniek in dat het probeert om dit te doen in een applicatie-specifieke manier. Er zijn niet veel vergelijkbare pogingen voorafgegaan, hoewel Leshner de stablecoin en betalingsketen, Terra (die net synthetische aandelen heeft toegevoegd), als een van hen heeft gecrediteerd.

Hoewel dit een geheel nieuwe en op zichzelf staande blokketen is, zal het worden bestuurd door hetzelfde op Ethereum gebaseerde systeem dat Compound v1 – de COMP-token – draait. Zodra de Compound Chain live gaat, zal dit een aanzienlijke nieuwe set van bevoegdheden zijn die aan COMP-eigenaren toekomen.

CASH

Terwijl de Compound Chain zal worden bestuurd door COMP – het symbool dat de opbrengst van de landbouw rage in de zomer heeft aangewakkerd – introduceert het ook een nieuwe cryptocurrency genaamd CASH.

Compound Chain’s inheemse CASH-munt zal worden gebruikt om te betalen voor transacties op het netwerk. CASH zal op dezelfde manier worden geslagen als DAI, als een schuld tegen gesloten onderpand in de Compound Chain.

Net als DAI (-0,14%) zal CASH willekeurig aan de Amerikaanse dollar worden gekoppeld, maar de koppeling kan worden gewijzigd door middel van governance-beslissingen. In tegenstelling tot DAI, zal alle CASH een soort van opbrengst genereren uit een deel van de betaalde rente op leningen die zijn ontstaan op de blokketen. Het exacte bedrag zal een van de vele parameters zijn die worden bepaald door COMP-houders die deelnemen aan de governance stemmen.

Het hele doel van de keten is om te functioneren als Compound, maar dan op een cross-blockchain manier.

Een nieuw interoperabiliteitsspel

Zodra een asset is geüpload naar Compound Chain, is deze beschikbaar voor uitleen aan anderen. Het is aan de gebruikers om te lenen tegen hun activa of niet.

Net als op Compound, zullen ze in staat zijn om alle ondersteunde activa te lenen, maar ze zullen ook in staat zijn om activa te lenen, te beginnen met CASH, die uniek zijn voor de Compound Chain.

Compound Chain zou klaar moeten zijn om Ethereum te ondersteunen. Wat betreft de volgende te integreren ketens, „Dit is echt aan de gemeenschap“, zei Leshner. „Ik vermoed dat de eerste extra ketens dingen zijn als Solana en Polkadot en Tezos.“

De enige echte voorwaarde is dat de blokketen in staat moet zijn om slimme contracten te ondersteunen. De slimme contracten voor het verplaatsen van activa tussen samengestelde en slimme contractketens worden „starports“ genoemd.

Hoewel dit kan worden gezien als een grote doorbraak van Ethereum voor sommigen, zal de keten die DeFi heeft afgetrapt, de controle over de nieuwe keten blijven behouden, althans voor nu.

Zoals de white paper uitlegt, „Het Compound Governance systeem over Ethereum heeft een gedistribueerd besluitvormingsproces opgezet, en is in staat om governance acties te streamen naar de Ethereum starport, waar de Compound Chain validators instructies van krijgen“.

Verder verwacht Leshner dat degenen die een lange Ethereum hebben een voordeel zullen zien in het integreren van andere ketens, omdat het Ethereum in staat zal zijn om de waarde die gecreëerd is op andere ketens over te brengen naar de DeFi-toepassingen van de wereldcomputer, in de vorm van CASH.

Dezember 15

L’analyste qui a appelé Crypto Pullback affirme que ces Altcoins vont exploser le plus fort lorsque le marché trouve un creux

Un commerçant et analyste de crypto populaire a déclaré que trois altcoins reviendraient à la vie après que Bitcoin aura atteint son plus bas niveau.

L’analyste, connu dans l’industrie sous le nom de Flood, dit à ses 87000 abonnés Twitter qu’il est optimiste à propos de Bitcoin Fortune, mais reste prudent quant à l’avenir à court terme sachant que de nombreux grands investisseurs ont déjà placé leurs paris et sont entrés sur le marché.

«Voici les niveaux que je regarde. Si 17 400 $ se cassent, je pense que nous sommes toujours optimistes, mais la montée en flèche du dérivé v spot ainsi que les plus gros joueurs ayant acheté me font déjà pécher par excès de prudence à ces niveaux.

Je veux éviter d’être coupé avant que nous ne cassions 20 000 $

Flood a prédit avec précision le retracement actuel du marché de la cryptographie dans son ensemble le 4 décembre, avant que Bitcoin ne commence son passage à un creux récent de 17638 $.

Pour l’avenir, l’analyste dit qu’il s’attend à ce que trois altcoins augmentent une fois que le marché rebondira.

Flood dit que les commerçants doivent s’en tenir aux principes de base lorsqu’ils évaluent le marché

Il met en garde contre le fait de ne pas être trop pris dans des métiers techniques complexes, en particulier dans le monde volatil et axé sur l’histoire de la crypto-monnaie.

«Chaque fois que je m’ennuie et que j’essaie de faire des métiers mignons et très compliqués selon les modèles qu’un diplômé en physique de 20 ans a rédigé pour moi, c’est quand j’ai tendance à brûler le plus d’argent. Les marchés, en particulier la cryptographie, sont très axés sur la narration et ont tendance à avoir une tendance forte ou pas du tout. »

November 29

Le opzioni Bitcoin ad alto prezzo da $32.000 mostrano che alcuni trader professionisti si aspettano di più

32.000 dollari per Bitcoin sembrava irragionevole in ottobre, ma il picco del 950% nell’opzione call di gennaio suggerisce che alcuni trader pensano che sia una possibilità.

Un mese fa, sarebbe stato difficile trovare un investitore che si sarebbe aspettato un prezzo Bitcoin (BTC) di 32.000 dollari per gennaio. All’epoca, era necessario un aumento del 140% rispetto al prezzo di 13.300 dollari del 30 ottobre e questo sembrava abbastanza lontano.

Pertanto, le opzioni call (buy) BTC da 32.000 dollari di gennaio sono state scambiate a Deribit per un misero 67 dollari, o 0,005 BTC a fine ottobre.

In avanti veloce fino ad ora, e la stessa opzione call ha raggiunto il picco di 705 dollari, un guadagno di quasi 10 volte in meno di quattro settimane. Tenete presente che, nonostante il rally a 19.484 dollari, un ulteriore 67% in più è ancora necessario per raggiungere i 32.000 dollari.

Nonostante il recente aumento del prezzo di BTC, la probabilità implicita delle opzioni (delta) è attualmente dell’11%. Anche il prezzo dell’opzione call è aumentato a causa della variazione della volatilità di BTC, poiché i venditori richiederanno un premio più consistente per assumersi il rischio durante i mercati incerti.

Intense oscillazioni di prezzo, indipendentemente dalla direzione, spingeranno la volatilità verso l’alto e qualsiasi flusso di notizie inattese di solito spinge l’indicatore verso l’alto.

Si noti che questa settimana la volatilità di BTC è passata dal 57% del 30 ottobre al 78%. Questo evento è particolarmente rialzista per gli acquirenti di opzioni call. Anche se il prezzo della BTC fosse rimasto invariato, il prezzo dell’opzione sarebbe salito di conseguenza.

Non prendere alla lettera le probabilità delle opzioni

Anche il prezzo delle opzioni dipende fortemente dalla distanza della data di scadenza. La stessa chiamata da $32.000 potrebbe essere considerata inutile due giorni prima della scadenza. Pertanto, i trader non dovrebbero fissare troppo sulla probabilità implicita delle opzioni (delta).

Osservando le opzioni call (buy) per il 25 dicembre, un investitore potrebbe dedurre che le probabilità del 26% per 20.000 dollari sembrano scarse. Dopo tutto, un pompaggio del 18% in un mese sembra irragionevole. I trader tendono ad avere una memoria a breve termine, ma un aumento del 18% in 30 giorni è avvenuto in 9 degli ultimi 12 mesi.

L’ultima volta che si è verificata una pompa mensile del 18% o anche più grande non è stato molto tempo fa. Il 23 agosto la Bitcoin ha chiuso a 11.645 dollari, con un aumento del 22% rispetto al mese precedente.

I trader e gli investitori dovrebbero prendere in considerazione l’acquisto di opzioni call con date di scadenza più lunghe. Coloro che hanno avuto il coraggio di scommettere sull’aumento del prezzo del 150% del BTC di un mese fa sono estremamente soddisfatti dei risultati.

Le opinioni e le opinioni qui espresse sono esclusivamente quelle dell’autore e non riflettono necessariamente il punto di vista del Cointelegraph. Ogni investimento e mossa di trading comporta dei rischi. Quando si prende una decisione, è necessario condurre una ricerca personale.