April 8

Picasa Bildbearbeitungsprogramm

Wie funktioniert das Bildbearbeitungsprogramm Picasa? Was sind Picasa Bilder? Nach Ansicht der Entwickler, mit Hilfe dieses Programms Suche, Anzeigen, Bearbeiten und Drucken von Fotos wird so einfach wie möglich. Darüber hinaus gehören auch die Erstellung von Collagen, Diashows und die Anwendung verschiedener Effekte zu den Stärken von Picasa.

Picasa funktioniert wie folgt

Es scannt die gesamte Festplatte oder bestimmte Festplatten und Ordner, indiziert alle Bilder, Grafiken und Videodateien dort. Dann sortiert es sie in visuelle Alben, die nach Datum geordnet sind. So gehen keine Bilder auf Ihrem Computer verloren. In diesem Fall ändert sich die Position der Fotos selbst im Dateisystem nicht.
Besonders praktisch ist die Tatsache, dass Sie mit Picasa mit den Werkzeugen des integrierten Bildbearbeitungsprogramms verschiedene visuelle Effekte anwenden und Anpassungen vornehmen können. Unter ihnen gibt es solche gefragten Mittel wie: Zuschneiden, Verbesserung der Qualität der Aufnahme, Beseitigung der „Wirkung eines roten Auges“, horizontale und vertikale Nivellierung des Bildes, Anpassung von Farbe, Schatten und anderen nicht weniger nützlichen Funktionen.
Während der Arbeit mit dem Programm können Sie auch ein spezielles Fenster EXIF öffnen – es zeigt alle Daten der Kamera (Gerätemodell, Aufnahmedatum, Vorhandensein von Blitz, etc.). Tools wie Vignette, Duplex, Rahmen können ebenfalls nützlich sein.

Picasa Bildbearbeitungsprogramm

Die Zusammenstellung

Die Zusammenstellung dieser Beschreibungen ist sehr einfach: Wählen Sie die gewünschten Fotos aus, geben Sie den Vornamen an, fügen Sie dem Programm Musik und einen Tag hinzu, um eine Geschichte zu erstellen. Sie können Übergänge und Bewegungen einrichten. Die Vorschau ermöglicht es Ihnen, den Verlauf zu bearbeiten, bis alles fertig ist.

Dieses Programm bietet die Organisation von Bildern, Videos und Musik in Alben. Sie können mehrere Alben erstellen und Inhalte mit einer Suchmaschine und Tools wie Schlüsselwörtern und Filtern beliebig verteilen. Es gibt sogar einen Bildbearbeitungsprogramm mit Rote-Augen-Entfernung, Größenänderung, Farbkontrolle und Kontrast.
Diejenigen, die gerne in sozialen Netzwerken unterwegs sind, sollten die Möglichkeit schätzen, dass der Fotoveranstalter und Bildredakteur von Picassa kostenlos herunterladen kann. Russische Version für Massenanwender wird helfen, Fotos und Clips aus dem Programm direkt an Google+ zu senden, wo sie schnell im Event-Feed angezeigt werden. Wenn deine Freunde dieses „soziale“ noch nicht entdeckt haben, dann kannst du ihnen eine Nachricht mit einem Angebot schicken, dein neues Album zu testen.

Eines der besten Eigenschaften ist die anpassbare Oberfläche, die jederzeit an die Bedürfnisse und die Entwicklung des Benutzers angepasst werden kann. Wenn Sie mit diesen Einschränkungen leben können, werden Sie feststellen, dass diese Software eine gute Wahl ist.

Picasa ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm

Es besteht kein Zweifel: Es ist der beste Manager und Bildbearbeiter, den Sie finden können. Es ist besser zu fragen, was er nicht tut. Wenn Sie die Software installieren, scannt sie Ihre Festplatte auf dem Foto. Selbst wenn es sich um bezahlte Software handelte, hat es sich gelohnt.
Eine besondere Beliebtheit wurde bereits festgestellt, dass die Option, mit der Sie das Foto im Vergleichsmodus bearbeiten können, wenn Unterschiede und Änderungen in den angrenzenden Bildern markiert sind, und die leicht zu sehen sind, ohne Zeit mit der Suche zu verschwenden.